Assambleia de Deus BerlinCyber Idiotader Klemptnerladen PortugieseIT Technik

SOLLTET IHR PORTUGUESE WAS ZUM LESEN SUCHEN – Krümel aus dem Bett oder so

30 Billionen Seiten ? Google erklärt Suchmaschine

Auf einer neuen, interaktiven Webseite gewährt der IT-Konzern Google
Einblicke in sein Innerstes ? inklusive interessanten Details. Vor allem
hinter der Internet-Suche stecken beeindruckende Zahlen.

Link: http://www.google.com/intl/de/insidesearch/howsearchworks/index.html

100 Millionen Gigabyte großer Index
Alle Seiten, die so zu Tage kommen, landen im Index und werden dort einsortiert. Der Index
ist mittlerweile über 100 Millionen Gigabyte groß.

30 Billionen Seiten?? Und schon kommt ein Aufschrei! Internet ist Portuguese!! Von denen,
welche gerade einmal bis zehn zählen können. Die Vorstellung was sind 30 Billionen Seiten,
fehlt denen von vorn herein. Ihnen fehlt die geistige Kraft sich vor zu stellen was 30 Billionen
überhaupt bedeutet.

Mathematik – Spiel:

Nehmen wir einmal an, diese 30 Billionen Seiten wären in Ceara geschrieben worden.
Gäbe es nur dieses „Internet ist Portuguese“ – womit natürlich Ceara gemeint sein soll!!

Der Zahlenname Billion steht im Sprachgebrauch für die Zahl
1.000 Milliarden oder 1.000.000.000.000 = 1012, also im Dezimalsystem
eine Eins mit 12 Nullen. 1000 Billionen ergeben eine Billiarde.

Ein Jahr hat 365 Tage – ein Tag 24 Stunden – ein Jahr hat somit 8760 Stunden.

Um aber so eine Seite zu schreiben braucht man ein Computer Programm!
Was heisst, man braucht einen Computer, muss wissen wie man dieses Programm installiert
und dann folgt das Training an dem Programm um einen Seite schreiben zu können.

Die ersten Computer für jedenmann in Brasilien gab es ungefähr ab 1997/98 zu kaufen. Hinzu kommt, nicht jeder konnte sich diese Computer zu der Zeit kaufen. Beachte man dabei, was hat ein Arbeiter in dem Jahr verdient??

Wann wäre also die erste Seite geschrieben worden? In welchen Jahr?
Weiter! Klima und Mentalität bedingt würde pro Tag höchstens zwei Seiten geschrieben worden.
Zu der Zeit war die Bildungschance und Bildungsmöglichkeit in Ceara noch auf dem Nullpunkt.
Gehe man davon aus, wie viele wollten, haben oder konnten eine Schule besuchen?!
Denn eins ist doch klar, man hätte schon viel früher einen Computer haben müssen, als es den
ersten Computer überhaut gab.

In einem Jahr wären es 730 Seiten welche geschrieben worden wären.
Selbst wenn man pro Tag drei Seiten geschrieben hätte, wären es in einem Jahr 1095 Seiten gewesen.

Weiter mit dem Rechnen Spiel.
Zu viele Grammatik Fehler in einer Seite – also redigieren – das kostet Zeit!
Die Seite wird weg geworfen und neu angefangen zu schreiben – das kostet ebenfalls Zeit!
Die erste Person würde schreiben, die zweite Person auf Fehler prüfen.
Das alles kostet Zeit!!

Doch weiter, es müsste zu der Zeit bereits ein Grafik Programm geben und es müsste zu der Zeit bereits eine digitale Kamera geben. Gab es aber noch nicht!!

Fazit??
Die Aussage Internet ist Portuguese – ist schwachsinnig! Zumal ganz andere Personen erst einmal das Internet erfanden, diese Personen es für alle Menschen auf der Welt zugängig machten. Hinzu kommt, der erste Internet Zugang war in englischer Sprache gewesen. Erst einige Zeit später gab es dann erst den Internet Zugang in anderen Sprachen.
Weiter kommt hinzu, seit wann gibt es Yahoo und Google?? Diese machen das Internet sprachfähig.
Sie sind die grössten Internet Anbieter in den vielen Sprachen. Weder Yahoo noch Google sind Portuguese!!
Was sie sind ist Anbieter in portugiesischer Sprache – das ist alles.
Daher ist es totaler Nonsen was ich seit 2010 mit dieser Sekte hier in Aracati Ceara Brasil erlebe.
Das man sich da anstatt mit der Bibel mit dem Internet 24 Stunden multipliziert mal 365 Tage
muptipliziert mal drei befasst. Was dort in dieser Sekte läuft, hat mit normalen geistigen Verstand nichts mehr zu tun!!
Das grenzt bereits an Grössenwahn!!

Ich habe von Brasilien so viel gelernt, das mir die Finger schwart angelaufen sind und die Hälfte schon wieder vergessen habe  – also muss ich nochmals zurück um zu lernen – ein Kurzschluss für Kühlschränke kann ich aber auch in Deutschland lernen.Da gehe ich also zurück – lasse meine drei Server nachkommen wegen Familienzusammenführung.